13 Bäume der Göttin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

13 Bäume der Göttin

Beitrag  Bärbel am Mo 18 Jul 2011 - 19:14

Eiche
Die Eiche ist ein Baum Gottes; sie symbolisiert Autorität,
Stärke, Ausdauer, irdische Macht und Überfluß und gilt als
Mittsornmerbaum.
Esche
Sowohl ein Baum Gottes und des Königs als auch der
Handwerker, da Griffe für Werkzeuge meist aus Eschenholz
gemacht wurden; sie bietet Schutz auf Reisen und Führung in
praktischen Angelegenheiten. Der altnordische Baum des
Wissens, von dem Odin die Runen erhielt.
Eberesche (Vogelbeere)
Ein Baum der Göttin, der verwendet wird um magischen oder
praktischen Schaden abzuwenden; hat weiße Blüten und rote
Früchte, beides Farben der Göttin. Gutes Material für einen
natürlichen Zauberstab
Apfelbaum oder ein anderer Obstbaum
Ebenfalls Bäume der Göttin, da die meisten Obstbäume weiße
oder rosafarbene Blüten haben. Der Apfelbaum hat jedoch
besondere magische Eigenschaften: Er steht für den Erwerb
von Wissen und Weisheit; er ist der Baum, der den Tod
überlebt, und in seiner heiligen Frucht ist ein magisches
Zeichen von Licht und Hoffnung verborgen. Der Apfel schützt
den Träger, wenn er durch die Welten reist, und er erweckt
Einsicht und magische Kräfte.
Bergaborn
Ein Baum Gottes, der von Schnitzern als Symbol für
angebotene oder empfangene Liebe und oft auch für harte
Arbeit, Handwerkskunst und Sorgfalt verwendet wird. Der
Bergahorn ist ein Frühlingsbaum, der erste, der wieder
Blätter bekommt und aus dem oft auch der grüne Hans
hervorlugt.
Stechpalme
Ein Baum Gottes, Symbol des Opfers und des
wiedergeborenen Lebens, da die Stechpalme zu den
immergrünen Gewachsen gehört. Ein Winterbaum, der eng
mit dem Jul- bzw. Weihnachtsfest assoziiert wird. Er zeigt
an, daß erbrachte Opfer dreifach zurückgezahlt werden.
Eibe
Ein Baum der Göttin, Symbol des ewigen Lebens, des Todes
und der Wiedergeburt. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn
Sie von diesem Baum etwas abschneiden, denn seine Blätter
sind für Tiere und Menschen giftig, und obwohl Vögel seine
süßen roten Beeren unbeschadet fressen können, führen sie
bei Menschen zu schweren Vergiftungserscheinungen. Die
Eibe symbolisiert Veränderungen in der Struktur der Dinge,
hohes Alter, langfristige Stabilität und Geduld.
Roßkastanie
Ein Baum für Kinder, Spiele, Sport, Jugend und Torheit.
Symbol des Frühlings, voller Hoffnung und Leben. Er
symbolisiert auch Reisen, denn das Roß war das älteste
Transportmittel. Er ist der Baum des Schmiedes, denn der
Schmied war der Meister der Magie bei der Herstellun
nützlicher Dinge und der Herr der Schö fangen und
Erfindungen. Siehe Wiela der Schmied!
Weißdorn(Hagedorn)
Ein Baum der Göttin und des Schutzes denn Weißdorn wurde
oft für Hecken verwendet, und sein Blühen kündigte den
Beginn des Sommers an. Als Baum der Jungfrau ist er deren
heilig Geliebter und Spielgefährte, ein Symbol der Freude und
des Spaßes, ein Vorzeichen von Überraschungs-geschenken
oder Ausflügen.
Holunder:
Ein weiterer Baum der Göttin mit weißen Sommerblüten
und schwarzen Herbstfrüchten, aus denen man den rituellen
Holunderwein gewinnt. Sie ist die Göttin der dunklen
Jahreszeit, von Halloween bis Weihnachten, die
Überbringerin von Geschenken des Geistes, von
Prophezeiungen, Visionen und Offenbarungen.
Weide:
Ebenfalls ein Baum der Göttin, dieses Mal ein Baum der
körperlichen Genesung (Aspirin wurde ursprünglich aus
Weiden gewonnen) wie auch der seelischen Heilung. Das
kann bedeuten, daß man die Wurzeln eines Problems
enthüllt oder daß man die Seele reinigt, und sei es durch
herzliches Weinen! Genauso wie der Hexenbesen aus
Birkenzweigen und einem Eschenholzstiel, die man mit
Weidenruten zusammengebunden hatte, den Kreis reinigte,
so klärt die Weide den Blick- auf die Zukunft.
Kiefer(oder jede andere mit Ausnahme der Konifere):
Lärche, die im Winter kahl ist)

Ein Baum Gottes mit süßem Duft, spitzen,immergrünen
Nadeln wurde verwendet, um Boote zum Reisen, Häuser
zum Schutz oder Möbel zum Ausruhen herzustellen. Der
Rauch der Kiefer trägt Gebete himmelwärts, so daß
Wünsche erfüllt werden können, wenn sie in rechter
Gesinnung ausgesprochen werden.
Lorbeer (oder eine andere Heckenpflanze)
Ein Symbol für göttlichen Schutz, für das Gesetz, für den Rand
oder die Grenze von etwas. Oft haben wir eine Vorahnung
davon, wie ein Urteil ausfallen wird oder wie wir einen schon
lange andauernden Streit beenden können. Er wird Ihnen
helfen, sich auf das zu konzentrieren, worauf es wirklich
ankommt, um so die Zeit und Mühe, die man für etwas braucht,
in Grenzen zu halten.

Quelle: aus dem Buch: Das Geheime Wissen der Hexen von Marian Green

________________________


Ich bin wie ich bin - und das ist gut so - Bärbel


Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
avatar
Bärbel
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7198
Ort : 17454....Am großen Wasser
Arbeit/Hobbies : Astrologie
Laune : immer gute Laune
Anmeldedatum : 01.09.07

http://www.urlaubinzinnowitz.de.vu/

Nach oben Nach unten

Re: 13 Bäume der Göttin

Beitrag  katzenmutter am Mo 18 Jul 2011 - 21:48

bärbel...
wo hast du denn das gefunden ?

________________________



lg katzenmutter
Die Sinne sind uns Brücke vom Unfaßbaren zum Faßbaren.
(August Macke)


avatar
katzenmutter
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4780
Anmeldedatum : 01.09.07

Nach oben Nach unten

Re: 13 Bäume der Göttin

Beitrag  Bärbel am Di 19 Jul 2011 - 0:11

die Quelle steht doch darunter........leise wenn Du mal nach Zinnowitz kommst zeige ich es dir jes

________________________


Ich bin wie ich bin - und das ist gut so - Bärbel


Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
avatar
Bärbel
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7198
Ort : 17454....Am großen Wasser
Arbeit/Hobbies : Astrologie
Laune : immer gute Laune
Anmeldedatum : 01.09.07

http://www.urlaubinzinnowitz.de.vu/

Nach oben Nach unten

Re: 13 Bäume der Göttin

Beitrag  katzenmutter am Di 19 Jul 2011 - 10:36

das mit zinnowitz wird noch dauern bärbel leise

________________________



lg katzenmutter
Die Sinne sind uns Brücke vom Unfaßbaren zum Faßbaren.
(August Macke)


avatar
katzenmutter
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4780
Anmeldedatum : 01.09.07

Nach oben Nach unten

Re: 13 Bäume der Göttin

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten