flüsternde Steine und Kräuter-Karten - Signaturenlehre

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

flüsternde Steine und Kräuter-Karten - Signaturenlehre

Beitrag  Eirashand am So 29 Sep 2013 - 23:22

Ich bin sozusagen mit Kräutern groß geworden und habe später die Signaturenlehre der Pflanzen kennengelernt.
Seit Jahren schon arbeite ich mit den KräuterKarten.

Es sind einfache Spielkarten mit Kräuterzeichnungen, die mir sehr gut gefallen.
Wie man die Karten auslegt, habe ich mit mit der Zeit selbst erarbeitet und die Deutung geschieht auf der Basis der Signaturenlehre.
Inzwischen habe ich eine große Legung entwickelt (Eiras Blick), drei mittelgroße für unterschiedliche Bereiche (Thors Hammer =Berufslegung ; Odins Hütte = Familie, Beruf und mehr; Frejas Segen =LIebeslegung) und eine kleine (Drei Nornen = Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft)

Die Signaturenlehre beziehungsweise den Teil, den ich für die Deutung der Kräuter benötige, ist super einfach zu erlernen und deshalb bringt mir die Kartenlegung unheimlich viel Spaß.


Inzwischen arbeite ich aber auch mit der Signatur der Steine.
Ich kenne mich nur wenig aus mit den sogenannten Heilsteinen und muss in Büchern immer wieder mal nachschlagen, welcher Stein bei welchen Beschwerden helfen soll.regen 
Irgendwann entdeckte ich aber, dass auch die heimischen Steine heilende Eigenschaften haben.
Da die Signaturenlehre sich nicht nur auf Kräuter beschränkt, habe ich angefangen, auch die Steine und ihre Wirkungen mit Hilfe der Signaturenlehre zu ergründen.

Nun arbeite ich auch schon seit einiger Zeit mit der Steinsignatur, um zu orakeln.
Es handelt sich um die "flüsternden Steine". Steinorakel sind uralt und ganz unterschiedlich.
Für mich selbst habe ich mir nun eine Methode herausgearbeitet, die ich mit 10 Steinen durchführen kann.
Es handelt sich um ganz unterschiedliche Steine, die ich an der Ostsee gefunden habe.
Ich deute diese mit Hilfe der Signaturenlehre.
Außerdem entscheidet die Position der Steine zueinander darüber, was die Steine aussagen.
Einer der Steine ist der Personenstein. Er stellt den Fragesteller oder das Problem da. (Manche nennen so einen Stein auch "Stellvertreter-Stein")
Ein Kreis wird gezogen. In die Mitte wird der Personenstein gelegt und dann werden die übrigen 9 Steine in die Hände genommen. Beide Hände hebt man nun über den Personenstein und lässt aus dieser Position heraus die 9 Steine auf den Personenstein fallen. Dann beginnt die Deutung.

Irgendwo habe ich auch noch ein Bild von den flüsternden Steinen. Vielelicht finde ich es ja noch mal?


Das nur ganz kurz.lach 

Mir ist beim Orakeln immer wichtig, dass man keine teueren Hilfmittel benötigt. (OK die Karten kosten inzwischen so ab 6,50 Euro / früher 2,50 Euro)
Außerdem ist mir wichtig, dass man keine komplizierten Sachen lernen muss, um Deutungen durchzuführen.
Mit Hilfe der Signaturenlehre ist alles supereinfach.

Übrigens: Hatte ich Euch hier schon mal den Link reingestellt von meiner Orakelseite???
Die KräuterKarten kann man ja auch online ziehen.
Aber ich glaube, das hatte ich Euch schon mal berichtet.
Auf der Seite sind aber immer nur die Kurzdeutungen. Es war schon schwer genug, all das zu programmieren.
Außerdem muss man ja auch alles individuell betrachten.

sonne 


________________________


Ich untersage ausdrücklich eine gewerblichen Nutzung der hier verfassten Beiträge und ihre Verbreitung in sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Co.
avatar
Eirashand
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 470
Alter : 50
Ort : Nordlicht
Arbeit/Hobbies : mein Beruf ist meine Berufung
Anmeldedatum : 07.02.11

http://corona-gesundheit.de/ostern/osterkal.html

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten